• slide1
  • slide2

Aufstieg in die Verbandsklasse

Bild v.l.n.r. oben: Hendrik Erdmeier, Florian Strupuleitis, Marco Wagener, Sebastian Strupuleitis, Marcel Schulte, Jan Kölbel, Sebastian Linda, Jens Brockmann. unten: Maximilian Stagge, Dirk Niemeyer, Felix Bensmann, Bastian Willmann

Die Herrenmannschaft des TVH setzt sich in der Bezirksliga gegen starke Konkurrenz durch. Unter 8 Mannschaften, die z. T. mit hoch eingestuften Spielern antraten, ging der TVH als Favorit in die Saison. Vor allem der Zugang von Sebastian Linda (TTC Bielefeld) sorgte für Aufsehen, aber auch Hendrik Erdmeier verstärkte das Team noch einmal entscheidend. Diese beiden und der gewohnt starke Marcel Schulte blieben verlustpunktfrei! Und so konnte die Mannschaft um „Capitano“ Eike Brackschulze einen Sieg nach dem anderen einfahren. Dass es dennoch knapp war, zeigen die Ergebnisse. Nur einmal konnte ein 6:0 Erfolg gefeiert werden, sechsmal hieß es 4:2. Hier fiel die Entscheidung immer erst in den Doppeln. Dabei überzeugte unter anderem das Volley-Ass Maximilian Stagge, auch Jan Kölbel und Florian Strupuleitis agierten souverän im Doppelfeld. Insgesamt steht beim TVH aber die geschlossene Mannschaftsleistung auf und neben dem Platz im Vordergrund, so dass Eike Brackschulze ein Team, das durch Felix Bensmann, Jens Brockmann, Dirk Niemeyer, Sebastian Strupuleitis, Marco Wagener und Bastian Willmann komplettiert wird, auf den ersten Platz führte.

(Bericht von Dirk Niemeyer)